Auswirkungen der Corona-Krise: Bleibt gesund!

  • Veröffentlicht am: 7. Mai 2020 - 11:23
Corona-Krise

Geschlossene Geschäfte und Schulen, das öffentliche Leben ist deutlich herunter reguliert – die Auswirkungen der Corona-Krise sind auch in unserem Stadtbezirk deutlich zu spüren. In dieser Situation hat es erst einmal absolute Priorität, eine weitere Zunahme an Infektionen zu verlangsamen, um insbesondere ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen zu schützen, eine Überlastung unserer Gesundheitssysteme zu verhindern und die gesundheitlichen Folgen für alle Menschen zu begrenzen.

Das Corona-Virus ist eine außergewöhnliche Herausforderung für uns alle. Unsere Gesellschaft hat es in einer gemeinsamen Kraftanstrengung und einer großen Solidarität der Menschen in den letzten Wochen erreicht, dass unser Gesundheitssystem der Corona-Virus-Pandemie standhält und ein massiver Anstieg von schwer Erkrankten und Toten verhindert wurde. Hoffen wir, dass das so bleibt.

Unser besonderer Dank gilt in dieser Situation insbesondere den Menschen, die im Gesundheitsbereich arbeiten. Ebenso gilt er aber natürlich auch den Beschäftigten im Bereich der Lebensmittelversorgung sowie allen weiteren Menschen, die die Versorgung und öffentliche Infrastruktur am Laufen halten. Die Corona-Krise führt uns dramatisch vor Augen, welche Menschen unsere Gesellschaft tragen, die wir sonst viel zu wenig im Fokus haben.

Klar ist aber auch: Die weitgehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens und der Wirtschaft können kein Dauerzustand sein. Um so wichtiger ist eine kluge Strategie, die das Virus zielgerichteter bekämpft und eine schrittweise Lockerung von Beschränkungen mit effektivem Gesundheitsschutz verbindet.

Diese Krise bewältigen wir nur solidarisch. Dafür gibt es auch bei uns vor Ort zahlreiche positive Beispiele zu sehen, etwa in Form einer aktiven Nachbarschaftshilfe z.B. beim Einkaufen. Ja, Abstand halten ist jetzt wichtig. Aber der gesellschaftliche Zusammenhalt darf dabei nicht auf der Strecke bleiben.

Kommende Treffen der Grünen Stadtteilgruppe Ricklingen

Aufgrund der aktuellen Situation finden derzeit keine klassischen Treffen der Grünen Stadtteilgruppe Ricklingen statt, auch das für den 6. Mai 2020 vorgesehene muss leider entfallen. Erreichbar sind wir für die Menschen im Stadtbezirk aber trotzdem, beispielsweise per Email an

">